Hola Amigos!
Willkommen in Joe’s Home

BURRITO-WORKOUT

Der Buritto – Freund, Wegbegleiter und ab sofort auch dein ultimativer Workout-Begleiter. Wir haben Euch die wichtigsten Übungen für Euer Daily Burrito Workout zusammengestellt. Funktioniert überall. Von zu Hause, im Auto, in der Bahn, in der Badewanne oder sogar auf der Toilette!

Wichtig! Achtet darauf dass ihr immer einen Burrito griffbereit habt. Wenn nicht – wir helfen Euch gerne mit unserem Liefer- und Abholdienst weiter.

Ach ja – ein bisschen Spaß muss immer sein, daher sind diese Trainings-Tipps natürlich nicht ganz ernst gemeint. Wir hoffen, ihr habt trotzdem Freude daran!

DIE ÜBUNGEN

Das Burrito-Kiefertraining

Das schönste am Burrito ist sein endlos anhaltender Geschmack gepaart mit viel Volumen und einer ordentlichen Masse. Perfekt also, um den guten alten Kiefer in Form zu halten.

1) Schneidet die eine Hälfte des Burrito vorab in kleine, mundgerecht Stücke. Die andere Hälfte einfach nochmal in der Mitte teilen und übereinanderlegen. Am besten die beiden halben Hälften mit einem Zahnstocher in der Mitte fixieren.

2) Zuerst nehmt ihr den doppelten Burrito und beißt die Hälfte ab – dies dehnt den Kiefer und bringt die Kaumuskeln in Schwung.

3) Jetzt nehmt ihr nach und nach die einzelnen Burrito-Stücke und kaut jedes davon mindestens 30 Mal – keine Sorge, der Geschmack bleibt und ihr könnt diesen umso länger genießen.

4) Nachdem ihr die vielen kleinen Stücke jeweils 30 Mal gekaut habt dürftet ihr mittlerweile Euren Kiefer um die 600 Mal bewegt haben.

5) Nun nehmt ihr zum Schluss die zweite Hälfte des doppelten Burrito und dehnt so zum Abschluss nochmal den gesamten Kieferbereich.

Beim Kauen verbrennt man ungefähr 11 Kalorien die Stunde – daher sollte es dementsprechend so lange wie möglich dauern. Dass der Burrito natürlich den verbrannten Kalorien entgegenwirkt lassen wir einfach mal galant unter den Tisch fallen. Immerhin schmeckt er einfach zu gut!

Der Burritozeps

1) Hierzu benötigt ihr einen mächtigen Burrito – wenn ihr Euch keinen machen wollt können wir Euch unseren Pulled Pork BBQ Burrito oder Burrito. Tradicional de Pollo in unserem Liefer- und Abholshop empfehlen.

2) Wenn ihr Nerven wir Stahlseile habt könnt ihr den Burrito komplett mit Alufolie umwickeln. Wenn ihr dies mit eurem Burrito-Glauben nicht vereinbaren könnt oder die Versuchung einfach zu groß ist – lasst einfach die. Alufolie am oberen Ende weg. Wir verstehen das natürlich und würden es genauso machen.

3) Jetzt aufrecht hinsetzen und den Burrito abwechselnd mit jedem Arm 20 Mal heben. Und nicht schummeln – der Arm darf, wie beim Hanteltraining, nicht aufliegen. Natürlich dürft ihr aber bei jedem anwinkeln einen kleinen Bissen vom Burrito als Motivation nehmen.

4) Diese Übung jetzt abwechselnd für jeden Arm jeweils 3 Mal à 20 Armbeugen wiederholen!

Burrito-Parcours (ab 2 Personen)

Hinweis: Vielleicht solltet Ihr diese Übung vorrangig nach Ende der Kontaktsperre o.ä. bestreiten.

1) Ihr platziert einen Burrito an einem vorab festgelegten Ort Eurer Wahl – ob dies ein Hausdach, eine verlassene Insel oder die Waschküche ist spielt keine Rolle. Wichtig ist nur, dass es mehrere Wege zu diesem Ziel gibt. Zudem sollte das Ziel nicht nur ein paar Meter entfernt liegen.

2) Nachdem Ihr Ziel und Startpunkt definiert habt, kann das Burrito-Rennen beginnen. Die Regeln? Ganz einfach – wie beim Parcours gibt es keine Hindernisse. Einzige Regel – es sind keine Hilfsmittel wie Skateboard, Fahrrad oder Ähnliches erlaubt.

3) Derjenige, der den Burrito als erstes am ausgemachten Zielort erreicht darf ihn verspeisen!

Mexican Sit-Ups

1) Hierzu braucht ihr einen Stuhl, Tisch oder ähnliches. Die Tischplatte oder Sitzfläche vom Stuhl sollte ungefähr 40-60 Zentimeter hoch sein – je nachdem wie groß und ambitioniert ihr seid.

2) Jetzt legt ihr den Burrito mittig auf den vorderen Bereich der Sitzfläche oder Tischplatte, so dass er zu einem Drittel darüber hinausragt.

3) Im nächsten Schritt legt ihr euch flach unter die Tischplatte oder Sitzfläche, so dass ihr den Burrito im Liegen vor euch sehen könnt und dieser ungefähr auf Höhe der Hüfte darüber liegt.

4) Nun könnt ihr mit den Sit-Ups beginnen und Euch für jeden Einzelnen mit einem Biss köstlichen Burrito belohnen.

Liegestützen – Burrito Style

1) Ganz simple – ihr legt einfach einen Burrito unter Euch wenn ihr Liegestützen macht. Schummeln nicht möglich, es sei denn, ihr wollt den Burrito auf euch und nicht später im Mund haben.

2) Nach 3 Runden mit jeweils 10 Liegestützen dürft ihr euren Burrito verspeisen – insofern dies natürlich noch möglich ist.

3) Die harten Esel unter Euch können zudem noch einen zweiten Burrito als extra Gewicht auf den Rücken legen.

Wir hoffen, Ihr hattet etwas Freude an unserem Burrito-Workout und wer weiß – vielleicht gibt es ja bald Burrito-Yoga oder sogar die Burrito-Olympiade? Wir werden sehen…!